Umgang mit Medien

In der heutigen Zeit ist eine Welt ohne Internet unvorstellbar. Diese neue Welt hat uns vieles vereinfacht. Eine E-Mail ist einiges schneller als ein Brief, über Facebook kann man mit seinen Mitmenschen Erlebnisse teilen und Informationen, die man früher mühsam aus den verschiedensten Büchern zusammensuchen musste, findet man nun schnell im World Wide Web.

Gefahren im Internet

Diese Entwicklung bringt aber auch neue Herausforderungen und Gefahren mit sich. Alles was im Internet platziert (gepostet) wird, kann von sehr vielen Menschen gesehen werden, oft auch von solchen, von denen man eigentlich gar nicht will, dass sie es sehen. Trotz bestimmten Einstellungen, gibt es eigentlich keine wirkliche Privatsphäre. Dazu kommt, dass man zum Beispiel auf Chat- und Datingplattformen auch nicht immer wissen kann, ob eine Person auch wirklich die Person ist, als die sie sich ausgibt.

Es lohnt sich also ein paar Minuten mehr zu investieren und zu überlegen, ob man einen Text oder ein Foto nun wirklich veröffentlichen oder einer Person senden will und was die Auswirkungen sein könnten.

Unsere Website sicher nutzen

Viele junge Menschen, die unsere Website besuchen, haben sich gegenüber ihrer Familie und Freunden noch nicht geoutet. Uns ist es wichtig, dass wir diesen jungen Menschen einen gewissen Schutz bieten können.

Hide-Me-Button

Der Hide-Me-Button ermöglicht dir jederzeit, nur durch einen Klick, unsere Website sofort zu verlassen. Weitergeleitet wird man auf die Website von Google.

Verlauf löschen

Nutzt du vielleicht einen Computer, der auch von anderen Familienmitgliedern oder sonstigen Menschen gebraucht wird und willst du nicht, dass diese sehen, dass du unsere Website besucht hast? Das ist möglich, indem du den Verlauf (Chronik), Cookies etc. in deinem Internetbrowser löschst. Wir haben die meist genutzten Internet-Browser ausgewählt und beschreiben dir die Schritte zur Löschung.

Safari

Klicke oben in der Menuliste auf Safari. Dort findest du die Bezeichnung „Verlauf und Websitedaten löschen“. Es öffnet sich ein Fenster, in dem du „gesamten Verlauf“ auswählst und anschliessend auf „Verlauf löschen“ klickst.

Firefox

Klicke im Menu auf „History/Chronik“ und wähle „Clear Recent History“ oder „Neuste Chronik löschen“. Zuoberst hast du die Möglichkeit zu bestimmen, welche Zeitperiode du löschen möchtest, von letzter Stunde bis alles (everything). Im unteren Feld sollte bei allen Auswahlmöglichkeiten ein Häkchen gesetzt sein. Zum Schluss klickst du auf „Clear now/Jetzt löschen“ und alle gespeicherten Daten sind gelöscht.

Nutze den Vorteil des „Privaten Fensters“. Dies aktivierst du im Menu oder mit dem Shortcut Ctrl+Shift+P, respektive Cmd+Shift+P auf einem Apple Computer. In diesem Fenster werden nach dem Schliessen weder Verlauf, Anmeldedaten noch Cookies gespeichert. Beachte aber, dass Downloads lokal gesichert werden.

Internet Explorer 11

Wähle im Menu die „Einstellungen“ aus, klicke auf „Sicherheit“ und da auf „Browserverlauf löschen“. Aktiviere alle Häkchen und bestätige das Löschen.

Nutze auch hier die Funktion „Privates-Surfen“ (Ctrl+Shift+P), um unentdeckt zu surfen. In diesem Fenster werden kein Verlauf, Anmeldedaten oder Cookies gespeichert. Beachte aber, dass Downloads lokal gesichert werden.