Mediathek

Bücher, Filme, Websites… In den verschiedensten Medien wird LGBT thematisiert. Der Inhalt ist vielseitig und die Liste sehr lang. Wir haben darum pro Medium nur immer ein paar Beispiele aufgelistet.

Websites

Info und News

LGBT-Organisationen wie aber auch verschiedene Magazine (siehe weiter unten) berichten online über verschiedenste LGBT-Themen, wie zum Beispiel Politik, Gesellschaft, News.

cruiserdisplaygay.chMannschaft

Diese Websites berichten über aktuelle LGBT-Themen aus der Schweiz und der ganzen Welt.

Kennenlernen

Im Internet gibt es auch Plattformen, die dir dabei helfen, gleichgesinnte Menschen für Freundschaft oder Beziehung kennenzulernen. Unter Umgang mit Medien findest du ein paar wichtige Tipps, die das Surfen auf diesen Websites sicherer machen. Für junge Menschen können wir dir folgende Plattform empfehlen.

Purplemoon

Hier können sich Lesben, Schwule und Bisexuelle kostenlos mit Freunden austauschen und neue Leute kennenlernen. Du hast die Möglichkeit, dich auf Purplestar anzumelden. Dies ist genau die gleiche Plattform. Auf der Startseite wird jedoch nicht erwähnt, dass es für Lesben, Schwule und Bisexuelle ist.

Filme

Die Art der Filme ist so unterschiedlich wie du es auch von anderen Filmen kennst. Spielfilme, Biographien oder Dokumentarfilme, in jedem Bereich gibt es Filme, die sich mit dem Thema LGBT auseinandersetzen.

Der Kreis

Blick von der Gegenwart zurück in jene Vergangenheit, in der die „Mutter“ der europäischen Homosexuellenorganisationen ihre Blütezeit erlebt und dann langsam niedergeht. Die Inszenierung wird durch Gesprächsdokumente mit den Zeitzeugen Ernst Ostertag und Röbi Rapp ergänzt.

Mein Leben in Rosarot
Ein Transmädchen versucht allen Widerständen zum Trotz, sich selbst zu sein.

Milk
Basiert auf der Biographie von Harvey Milk, einem US-amerikanischen Bürgerrechtler der Schwulen- und Lesbenbewegung. Er war der erste offene Schwule, der in ein öffentliches Amt in Kalifornien gewählt wurde.

Prayers for Bobby
Die wahre Geschichte von Bobby Griffith, einem jungen schwulen Mann, der aufgrund der religiösen Intoleranz seiner Mutter und seines Umfeldes Suizid begeht. Dieses tragische Ereignis veränderte die Einstellung seiner Mutter. Sie wird zur Aktivistin und kämpft für die Akzeptanz von homosexuellen Menschen.

Pride
Basiert auf einer wahren Geschichte und erzählt von einer Gruppe homosexueller Aktivist_innen, die sich 1984 für streikende Bergleute aus einem kleinen Dorf in England einsetzten, indem sie Geld sammelten.

Raus aus Åmål
Agnes liebt Elin. Ausgerechnet! Die schüchterne und introvertierte Neue und der extrovertierte Schulstar. Wie kann dies Liebe funktionieren in der schwedischen Kleinstadt, in der Teenagercliquen auf alle, die anders sind, so grausam reagieren wie überall auf der Welt? Ein authentischer Film über die Pubertät, das Coming-out, nervende Eltern, Anpassungsdruck und Ausbruch aus dem Gruppenzwang.

Romeos
Ein junger Transmann stürzt sich ins schwule Leben.

She’s a boy – I knew (Ich bin Gwen – Steven war gestern)
Selbstportrait einer amerikanischen Transfrau und Regisseurin.

Tomboy
Ein Kind lebt einen Sommer lang als Junge.

Transamerica
Roadmovie einer Transfrau und deren Sohn.

When Night is FallingEin Liebesfilm bei dem sich die Lehrerin Camille unschlüssig ist, ob sie ihren Freund Martin heiraten soll. In einem Waschsalon begegnet sie der Artistin Petra. Es entsteht eine sinnliche Liebesbeziehung zwischen ihnen. Unterstützt wird der Film von sehr gefühlsvollen Bildern, die uns tief im Herzen berühren.

TV-Serien

Oft kommen in modernen Serien homosexuelle, bisexuelle oder trans* Charaktere zum Vorschein und signalisieren somit den Zuschauer_innen die Normalität und dass wir auch dazugehören. Es gibt sogar sehr bekannte Serien, in denen LGBT Anliegen im Vordergrund stehen.

Queer as folk
Die in Pennsylvania spielende Serie erzählt die Erlebnisse von fünf Schwulen und zwei Lesben. Es geht um Geschichten innerhalb der homosexuellen Szene und Vorurteile.

The L Word – Wenn Frauen Frauen lieben
The L Word ist die Geschichte vom Leben und lieben einer Gruppe lesbischer Frauen in Los Angeles.

Sachbücher

Sachbücher befassen sich vertieft mit einem bestimmten Thema und geben wichtige Tipps dazu.

Anne wird Tom – Klaus wird Lara: Transsexualität / Transidentität verstehenUdo Rauchfleisch (2013)
Gut verständliche, lebensnahe Darstellung von Trans* mit vielen praktischen Tipps und Beispielen.

Erfahrungen und gesundheitliche Entwicklungen lesbischer Frauen im Coming-out Prozess
Gisela Wolf (2014)
In diesem Buch werden anhand eines qualitativen und ressourcenorientierten Forschungsansatzes die Zusammenhänge zwischen den Erfahrungen lesbischer Frauen im Coming-out-Prozess, den dabei von ihnen erschlossenen Ressourcen, ihren Erfahrungen mit Diskriminierungen und Gewalt und ihren gesundheitlichen Entwicklungen untersucht.

How to Be Gay. Alles über Coming-out, Sex, Gender und Liebe
Juno Dawson (2015)
Für alle, die immer schon mehr wissen wollten über Homosexualität und Transgender – und für alle, die einfach nur neugierig sind!

Küsse in Pink
Silvy Pommerenke (2008)
Das lesbische Coming-out Buch.

LGBT Recht
Andreas Ziegler, Michel Montini, Eylem Ayse Copur (2015)
Rechte der Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender in der Schweiz: Eingetragene Partnerschaft, faktische Lebensgemeinschaft, Rechtsfragen zur sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität.

Schwul und dann? – Ein Coming-out Ratgeber
Joachim Braun (2006)
Viel mehr als nur Antworten auf die grundlegenden Fragen des Coming-outs. Schritt für Schritt zeigt der Autor Wege zu einem selbstbewussten und selbstbestimmten schwulen Leben.

Sexuelle Orientierungen – Weg vom Denken in Schubladen
Meike Watzlawik / Nora Heine (2009)
Dieses Buch dreht sich um sexuelle Identität und sexuelle Orientierung. Wissenschaftliche Befunde wurden unterhaltsam und allgemeinverständlich zusammengestellt.

Transsexualität – TransidentitätUdo Rauchfleisch (2014)
Einführung in die Thematik aus psychologischer Sicht.

Bücher für deine Eltern

Bitte liebt mich, wie ich binAngelika Mayer-Rutz (2010)
Erfahrungsberichte homosexueller Kinder und ihrer Eltern.

Lesbische und schwule Jugendliche – Ratschläge für Lehrpersonen, Hilfe für Eltern
Elisabeth Thorens-Gaud (2012)
Das Buch zeigt die unterschiedlichen Wege, die Eltern und ihre Kinder beim Coming-out gegangen sind. Lehrpersonen und Familien erfahren, was Jugendliche in der Phase der Selbstfindung durchmachen und wie sie diese darin unterstützen können.

Mein Kind liebt anders – Ein Ratgeber für Eltern homosexueller KinderUdo Rauchfleisch (2012)

Wenn Kinder anders fühlen – Identität im anderen Geschlecht
Stephanie und Rachel Pepper (2011)
Ein Ratgeber für Eltern.

Magazine

Verschiedene Magazine erscheinen regelmässig und berichten über ganz verschiedene Themen aus der LGBT-Welt.

MilchbüechliDas Milchbüechli wird komplett von jungen Menschen produziert und vertrieben und erscheint dreimal pro Jahr.

cruiser, display, gay.ch, Mannschaft
Magazine für den schwulen Mann mit verschiedensten Themen aus der Schweiz und der Welt. Alle erscheinen monatlich.

L-MAG
Ein deutsches Magazin für Lesben.

Radio

Radiostationen berichten über aktuelle Themen und so tun sie es auch über LGBT-News. In der Schweiz gibt es einen Verein, der sich durch regelmässige Radiosendungen vertieft mit LGBT-Themen auseinandersetzt.

gayRadioIhre Sendungen sollen nicht nur Schwule, Lesben, Bi- und Transmenschen ansprechen, sondern auch heterosexuelle Mitmenschen. Live senden sie jeden Sonntag zwischen 19 und 21 Uhr in Bern auf Radio RaBe und jeweils an den Samstagen der geraden Kalenderwochen zwischen 20 und 22 Uhr und als Wiederholung am darauffolgenden Montag in Zürich zwischen 10 und 12 Uhr auf Radio LoRa. Die Sendungen sind auf ihrer Website jederzeit hörbar.

Filmfestivals

Jährlich finden in verschiedenen Städten der Schweiz Filmfestivals zum Thema LGBT statt.

Pinkapple – Zürich und Frauenfeld

Queersicht – Bern

queer cinema – Basel

Pinkpanorama – Luzern

Bibliothek und Archiv

Schwulenarchiv
Der Verein Schwulenarchiv Schweiz entstand im Frühjahr 1993. Sein Ziel ist es, Zeitschriften, Nachlässe, Photos, Tonträger, Videos, Tagebücher etc. zu schwulen Themen zu sammeln und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Schwubliothek der HAZ
Sie umfasst rund 5000 Bücher (Sachbücher, Romane, Krimis, Fotobände und Comics) zum Thema der männlichen Homosexualität. Bestseller, Klassiker, Coming Out-Bücher und immer wieder aktuelle Neuerscheinungen können ausgeliehen werden.